Helene_Kristina

Helene_Kristina

Abschied von Familie Kreher/Wolf - Rückzahlungen Mittagessen

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Lehrkräfte,

der Landkreis Darmstadt Dieburg hat in diesem Schuljahr entschieden, alle Catering-Verträge für Schulen neu auszuschreiben.

Die Firma Sander, die seit 2009 das Mittagessen für unsere Schule geliefert hat, hat entschieden, sich nicht auf die Ausschreibung zu bewerben. Damit konnte sich auch die Familie Kreher/Wolf nicht um den Weiterbetrieb des Kiosks bewerben.

Das Ende einer Ära

Hier steht der Untertitel

Nach 36 Jahren wunderbarer, erfolgreicher Zusammenarbeit schließt der Schulkiosk Kreher seine Pforten. Wir erinnern uns an Jahrzehnte, in denen Frau Kreher mit ihrer Familie und Ihrem Team nicht nur die Schule auf der Aue, sondern auch Grundschulen unseres Schulverbundes mit leckerem Frühstück versorgt hat. Als viele Verantwortliche des Landkreises sich im Jahre 2002 noch davor scheuten, Caterer-Verträge überhaupt abzuschließen, war die Firma Kreher gemeinsam mit dem Restaurant Francesco bereit, die ersten Mittagessen in der Schule auf der Aue auszugeben. Pizza, Pasta und Salat bestimmten das Schulessen in den ersten Jahren. Mit steigendem Bedarf musste eine andere Lösung gefunden werden. Dies tat Doktor Walther, seinerzeit stellv. Direktor, im Jahr 2009, als er mit der Firma Sander einen Caterer fand, der mit dem Cook- und Chillverfahren eine besondere Frische auf den Tisch brachte.

Auch unsere SV sagt Danke zum Abschied...

Um unseren ausgezeichneten Schulkiosk werden wir seit Jahrzehnten von den Nachbarschulen beneidet. Ich persönlich kann mir eine Schule auf der Aue ohne die frischen Brezeln und köstlichen Snacks der Familie Kreher gar nicht vorstellen. Der Landkreis Darmstadt Dieburg ist auf meine Bitte um Verschiebung der Ausschreibung nicht eingegangen. Das tut mir sehr leid. So erleben wir den Cateringwechsel in dieser krisenhaften Zeit, in der ich Ihnen keinen Ausblick geben kann.

Ich bedanke mich im Namen der Schulgemeinde der Schule auf der Aue bei der Familie Kreher und Wolf mit ihrem Team für die großartige Zusammenarbeit, für die große Herzlichkeit im Umgang mit Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Eltern und für die ausgezeichnete Qualität ihrer Arbeit und Ihres Angebots. Hiermit übersende ich euch/Ihnen auch eine Information der Familie Kreher/Wolf.

Abschiedsbrief der Familie Kreher/Wolf an die Schulgemeinde...

Im restlichen Schuljahr muss der Schulkiosk geschlossen bleiben und wir werden kein Mittagessen mehr ausgeben. Von der Pauschale von 55,--€ pro Mittagessenstag im zweiten Halbjahr werden jetzt 31,96 € zurückgezahlt.

Abschiedsworte der Schulleitung

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Behling, Direktorin
Schulleiterin

Zurück