Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit der Aueschule – für ein Miteinander

Die Schule auf der Aue Münster beschäftigt derzeitig fünf Sozialpädagoginnen, die allen Schüler*innen, Lehrer*innen, Eltern und sonstigen Sorgeberechtigten sowie allen weiteren Schulbeteiligten unterstützend und beratend zur Seite stehen.

Beratung und Mediation

Ein Schwerpunkt der Arbeit der Schulsozialarbeit ist die Beratung und Mediation im Schulalltag. Durch dieses Angebot werden Konflikte und andere Problemlagen zeitnah aufgegriffen und gemeinsame Handlungsansätze entwickelt. Das Angebot unterliegt dabei der Schweigepflicht nach §203 StGB und ist für alle Beteiligten freiwillig.

KL-Stunden und Projekttage

Die sozialpädagogischen Fachkräfte gestalten außerdem gemeinsam mit der Klassenlehrkraft einzelne KL-Stunden und eröffnen so neue Perspektiven auf Problemlagen in der Klasse, fördern das Klassenklima und das soziale Miteinander. Das Team der Schulsozialarbeit wirkt darüber hinaus bei Projekttagen mit und leitet diese in den Jahrgangsstufen 7 und 8. Fragen des Sozialen Lernens, der Konfliktbearbeitung sowie der Kooperation werden hier aufgegriffen und mit den Schüler*innen ausgehandelt.

Offenes Ganztagsangebot

Die sozialpädagogischen Fachkräfte sind darüber hinaus im Rahmen des Ganztages tätig und bieten mit dem Aue-Club und der angrenzenden Teestube ein offenes Angebot am Nachmittag an. Der Aue-Club und die Teestube eröffnen dabei um 13:10 Uhr und schließen um 16:00 Uhr. Nähere Informationen zum offenen Nachmittagsangebot finden sie auf dieser Seite.

Im folgenden Flyer der Schulsozialarbeit unserer Aueschule finden Sie eine Übersicht unserer Angebote sowie unsere Kontaktdaten: