Mobbing-Prävention

Leitbild im Bereich Mobbing

Neben einer fundierten Allgemeinbildung und der Freude am Lernen ist für uns die Entfaltung der Persönlichkeit ein besonderer Schwerpunkt. Dabei spielen Wertevermittlung und Respekt im Umgang miteinander die zentrale Rolle. Wir sensibilisieren im täglichen Miteinander und stellen Werkzeuge sozialen Handelns bereit. Die Schule auf der Aue führt seit vielen Jahren ein umfangreiches Programm an Mobbing-Präventionsmaßnahmen durch. Sollte es dennoch zu einem Mobbing-Fall kommen, greifen zahlreiche Interventionsmaßnahmen, die vom Mobbing-Interventions-Team (MIT) geleitet und unterstützt werden. Dieses Leitbild stellt die gemeinsame Basis für das Arbeiten und Zusammenleben in unserer Schule für Schüler:innen, Lehrer:innen und Eltern dar und ist in der Präambel der Schulordnung fest verankert.

v.li.: Freu Berner, Herr Schallmayer, Frau Römer, Frau Kraatz, Frau Gück, Frau Krause
Das Mobbing-Interventions-Team (MIT)

So könnt ihr das Anti-Mobbing-Team kontaktieren