Ganztagsprogramm

Mediathek

Die Mediathek - Herz & Ruhepol unserer Aueschule

Die Mediathek der Schule auf der Aue besteht seit 2006 und hat sich als Lese-, Selbstlern- und Kommunikationszentrum etabliert. Sie steht somit auch im Mittelpunkt des schulischen Tagesablaufs. Sowohl für Schülerinnen und Schüler als auch für die Lehrkräfte der Schule auf der Aue hält sie derzeit ca. 4000 Medien bereit. Weiterhin gibt es Computerplätze zum Recherchieren, Lernen und Erforschen. Zum Lesen und Lernen stehen den Besucher*innen verschiedene Sitzgelegenheiten, wie zum Beispiel Sitzkissen, Couchen oder Hocker, zur Verfügung.

Vielfältigkeit der Mediathek

Lehrkräfte und Schüler*innen unterstützt die Mediathek bei Unterrichtsvorhaben wie etwa Recherche, Plakatgestaltung, Lesewettbewerb oder auch für die Vorbereitung von Präsentationsprüfungen. Es gibt eine vielfältige Schülerbibliothek mit Jugendbüchern, Fachbüchern, Nachschlagewerken, CDs und Spielen. Ebenso liegt die abonnierte Zeitschrift „Mein Spiegel“ aus, die den Schülern*innen Themen aus Politik und Wissenschaft in gut verständlicher Form näher bringt.

Hausaufgaben, Lesen & Spielen

Die Schüler*innen verbringen gerne die erste und/oder zweite große Pause in der Mediathek. In der Mittagspause haben sie darüber hinaus die Möglichkeit, in einer ruhigen Atmosphäre ihre Hausaufgaben zu erledigen, den Unterrichtsstoff gegebenenfalls durch selbständige Recherche zu vertiefen oder die Zeit mit Lesen und Spielen zu überbrücken.

Die Mitarbeiter der Mediathek

Die Mediathek wird von Frau Eitel (Klassen- und Gymnasiallehrerin) geleitet und ist ganztags durch die Schulsozialpädagogin Frau Metzger besetzt. Beide sind für den kompletten Betriebsablauf verantwortlich und stehen für persönliche Anliegen der Schüler*innen zur Verfügung

Die Lehrerbibliothek

Für die Lehrerbelegschaft gibt es ein vielfältiges, fächerübergreifendes Angebot in einer gut strukturierten Bibliothek, die ihnen eine Übersicht und schnellen Zugriff auf Fachliteratur ermöglicht. Für einen abwechslungsreichen Unterricht stehen eine Reihe von Materialien zur Verfügung, darunter CDs, DVDs, Hörbücher, Fördermaterialien (z.B. für DAZ) sowie abonnierte Sprachenzeitschriften wie Ecos (Spanisch) oder Ecoute (Französisch). Hinzu kommen Klassensätze von Wörterbüchern (Duden-Rechtschreibung, Fremdwörterbücher für Spanisch, Englisch, Französisch und Latein).