Schule auf der Aue > Startseite > Vorverkauf für das AueTheater hat begonnen

Das AueTheater präsentiert: "Runnin' Blue"

Heft-Cover "Runnin Blue"
Titelplakat zu "Runnin Blue"

Herzlich willkommen zur diesjährigen Aufführung des AueTheaters unserer Schule! Unseren Lehrern Andreas von der Heyden, Peter Lehmler und Kai Eldagsen ist es mit Unterstützung von Evelyn (Grafikgestaltung) und Herbert Hitzel (Bühnenbild), Eva Gfall (Bühnenbild) und Jannik Pistauer (Technik AG) wieder einmal gelungen, Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen für eine Theaterproduktion zu begeistern. Nach dem Klassiker „Melodys Ring“ geht es diesmal in der modernen Liebesdrama "Runnin' Blue" um ein Wettrennen mit der Zeit. Lassen Sie sich von der mitreißenden Thematik dieses Stücks überraschen. Alle Beteiligten der Theater-, Bühnenbild- und Technik-AG wünschen Ihnen schon jetzt viel Spaß!

"Runnin' Blue" können Sie am Freitag, den 10. Mai, sowie Samstag, den 11. Mai 2019, um jeweils 20 Uhr in der Kulturhalle Münster besuchen. Für 5 Euro können die Eintrittskarten in der Aue-Mediathek sowie bei Schreibwaren-Haus Münster (Darmstädterstr. 6) erworben werden, die - wie immer - gleichzeitig auch das Programmheft zum Stück darstellen.

Das Theater-Heft zur Vorabansicht (keine Eintrittskarte!)

Aue Theater Runnin Blue 2019 Heft (Web).pdf Aue Theater Runnin Blue 2019 Heft (Web).pdf (2,7 MB)

"Runnin' Blue" - die Story

Das Theaterensemble von Runnin' Blue
Das AueTheater-Ensemble

Die Zeit tickt! Afram wartet. Er wartet auf Merle. Warum ist sie noch nicht da? Wenn sie nicht gleich kommt, wird er in das Flugzeug steigen und nach Ghana fliegen, so wie es sein Vater ihm vorschreibt. Das Schicksal soll entscheiden! 30, höchstens 40 Minuten kann er noch warten...tick tack tick tack. Hat sie denn seinen Brief nicht gelesen? Merle rennt, sie rennt so schnell sie kann. Sie muss Afram noch rechtzeitig erreichen. Sie lässt die Wohnungstür offen stehen, kriegt das Fahrradschloss nicht auf, baut fast einen Unfall mit einem Mopedfahrer, rennt bei Rot über die Ampel ... ein Polizist hält sie auf. Aber sie hat doch nur noch wenige Minuten...tick tack tick tack. Ein Verlust, eine neue Begegnung, eine Katastrophe, aber auch ein einzigartiger Moment - alles passiert in wenigen Sekunden.

Die drei Köpfe des Theaters

vo.li.: Peter Lehmler (Theaterband), Andreas v.d. Heyden (Theaterleitung), Kai Eldagsen (Programmheft)
Die Theater-Verantwortlichen

Text: Programmheft zu "Runnin Blue"; Online-Version: Vanessa Wetzel (10Rb), Tatjana Egelseer (10Ra)

Zurück