Schule auf der Aue > Startseite > Aueschule nimmt die neuen 5. Klassen auf

Aueschule begrüßte 171 neue Fünftklässler

Unsere „Schule auf der Aue“ hat am Dienstag (7. August) im Rahmen einer kleinen Feierstunde 171 Schülerinnen und Schüler der neuen fünften Klassen aufgenommen. Schulleiterin Sabine Behling begrüßte in der Gersprenzhalle neben den Fünftklässlerinnen und -klässlern auch deren neue Klassenlehrer sowie Eltern und Geschwister der jüngsten Aueschüler. Direktorin Behling freute sich über die vielen neuen Kinder und versprach ihnen eine interessante, abwechslungsreiche Schulzeit.

Viel Raum zur Entfaltung für unsere Neulinge

Fünf Klassen starten in der Förderstufe, drei im Gymnasialzweig. Der naturwissenschaftliche Schwerpunkt, der mit einer nagelneuen AG interessierte Aueschüler für die Geheimnisse der Natur begeistern will, biete genauso wie der musikalische Schwerpunkt mit dem Schulorchester für viele Talente Raum zur Entfaltung. Von früh morgens bis in den späten Nachmittag sei die Aueschule für die neuen Fünftklässler da – neben Unterricht haben sie die Möglichkeit, an vielen freiwilligen und kostenlosen „AGs“ teilzunehmen. Vom Nähen über Fußball, Tischtennis, Schulband, Theater oder auch Tanz sei für jeden Geschmack etwas dabei. Die neuen Aueschülerinnen und –schüler seien zudem die erste Jahrgang, der von den gerade im Bau befindlichen Klassenräumen, „Lernlandschaften“ genannt, profitieren würden. Angestrebt sei der Einzug im 2. Halbjahr des nun begonnenen Schuljahres.

Bürgermeister Frank lobt Angebote unserer Schule

Grußworte an die Schülerinnen und Schüler richtete zudem Münsters Bürgermeister Gerald Frank. Er lobte die Angebote der Aueschule in den höchsten Tönen und hob insbesondere die Theater-AG von Andreas von der Heyden hervor. Die Aufführung des Stückes „Andorra“ habe ihn „begeistert“, gab er zu. Schulelternbeirätin Martina Plieske warb in ihrer Rede bei den Eltern um deren Mitwirkung, denn eine Schule könne nur funktionieren, wenn die sich tatkräftig eingäben. Musikalisch begleitet wurde die Abschlussfeier vom Nachwuchsorchester der „Schule auf der Aue“ unter der Leitung von Lehrerin Cornelia Krones und dem Schulchor unter der Leitung von Johanna Kintopf.

Text und Bilder: Axel Preiss

Zurück