Schule auf der Aue > Startseite > Die Köpfe hinter unserer Homepage

Wir machen die Homepage 2018/2019

Die Schulhomepage wird in diesem Schuljahr wieder vom 10er-Homepage-Kurs bearbeitet, der aus 23 Schülerinnen und Schülern aus der 10. Klasse (Gymnasium & Realschule) besteht. Die Lehrer Eldagsen und Preiss leiten diesen Kurs. Jeden Dienstag arbeiten wir mit viel Motivation und Spaß an unserer Schulhomepage. Unser Aufgabenspektrum reicht hierbei vom Bearbeiten von Fotos bis hin zum Erstellen der eigentlichen Homepage-Artikel.

Workshops erklären die Aufgaben

Zur Vorbereitung lernten wir in Jahrgangsstufe 9 den Umgang mit dem Bildbearbeitungsprogramm ''Photoshop". Wir haben bestimmte Aufträge bekommen, die in einem Ordner für uns bereit gelegt wurden. Mit jedem Bild haben wir Arbeitsblätter erhalten, auf denen erklärt wurde, wie das Bild genau zu bearbeiten war. So ging es zum Beispiel um das Retuschieren, Zuschneiden und Ausschneiden von Bildern. Wir haben zudem zwei Bilder ineinander verschmelzen lassen, haben schiefe Bilder begradigt, die Farbgebung verändert und vieles mehr. Als wir mit den so genannten „Workshops“ fertig waren, haben wir für den Nikolausmarkt unsere eigenen Collagen erstellt und diese dann auch am „Tag der Offenen Tür“ vorgestellt.

Unsere ersten Artikel

Nachdem wir das Bearbeiten erfolgreich geschafft und verstanden hatten, kamen wir im 2. Halbjahr zu dem Thema  „Schreiben fürs Web“. Dabei wurde uns unter anderem die „umgekehrte Pyramide“ beigebracht: Dieses journalistische Modell bedeutet, dass man mit den wichtigsten Ereignissen anfängt, damit der Leser gleich unentbehrliche Informationen erhält. Nach unten hin geht man im Text genauer auf das Thema oder Geschehnis ein. Dabei muss man beachten, dass man sachlch und interessant schreibt.

Schulhomepage im Abschlussjahr

Diese zwei Grundbausteine brauchen wir dann für das 10. Schuljahr, denn dann sind wir für die Schulhomepage zuständig.  Im 10. Schuljahr können wir nun selbstständig Artikel mit dem Content-Management-System "Contao" anlegen und Bilder fürs Web bearbeiten. An Veranstaltungen wie zum Beispiel am „Tag der Offenen Tür“  dürfen wir mit der Kamera im Schulgebäude herumlaufen und Bilder machen, die wir dann in den nächsten Unterrichtsstunden bearbeiten und dazu einen passenden Artikel verfassen , den Herr Eldagsen dann auf unserer Schulhomepage veröffentlicht. Wir haben alle viel Spaß am Bearbeiten von Bildern und dem kreativen Schreiben von Artikeln.

 

Text: Maxi Besken (10GB), Maximilian Korczyk (10GB) 
Bilder:  Leandra Hitzel (10RB), Niklas Linz (10GB)

Zurück