Schule auf der Aue > Startseite > Schuljahr-Archiv > Eintauchen in die Welt des Wassersports

Die Aueschule mal wieder auf dem Wasser

Etwa 40 Schülerinnen und Schüler des zehnten Jahrgangs unserer Schule haben am 19. August zum zweiten Mal in Folge den Seepark in Niederweimar besucht. Vor dem sonnigen Tag am Badesee hatten wir wie schon im Jahr zuvor in der Sporthalle der Schule die Möglichkeit, bewegungsnahe Trockenübungen für den angebotenen Wassersport durchzuführen, um ein schnelleres Erfolgserlebnis auf dem Wasser zu haben.

Eintauchen in die Welt des Wassersports

Am frühen Morgen haben wir uns an der Bushaltestelle der Schule getroffen. Mit vollgepackten Badetaschen ging die Fahrt nach Niederweimar los. Als wir ankamen, wurden wir freundlich von den Mitarbeitern des Seeparks begrüßt, die uns daraufhin auch schon die Neoprenanzüge und die Schwimmwesten gaben. Voller Motivation und Vorfreude haben wir uns in das kalte Wasser geworfen. In kleineren Gruppen probierten wir anhand des Rotationsprinzips das Wasserski-, Wakeboard und Kneeboardfahren aus.

Rein ins "große Becken"

Nach einigen Versuchen an den Übungsanlagen trauten wir uns auf die große Anlage, wo wir anfangs noch Schwierigkeiten hatten, jedoch mit vollem Elan angetreten sind. Auf der großen Anlage ging es mit fast 30 km/h schnell voran, weswegen auf dem Wasser auch orangene Bojen waren, die uns die „Wasserstraße“ zeigten. Kurvenfahren lernten wir unter anderem auch.

Das Beste kommt zum Schluss

Nach zahlreichen Runden des Fahrens, haben wir uns zu guter Letzt in den Aqua-Park begeben, wo wir sehr viel Spaß hatten und uns noch zusätzlich an den Trampolinen, Rutschen und Klettertürmen auspowerten.

"Danke!"

An dieser Stelle bedanken wir uns bei unseren Sportlehrern Tobias Schallmayer, Birgit Berner und Peter Lehmler für diesen tollen und unvergesslichen Tag in Niederweimar.

Text und Online-Version: Melissa & Buket (10Gb)

Zurück