Schule auf der Aue > Startseite > Schuljahr-Archiv > Mit Soli zum Erfolg

Klasse Klassik trifft auf Musical

„Schulen in Hessen musizieren“ fand nun zum fünfzehnten Mal in Münster statt: Das Orchester begeisterte mit einer großen Auswahl hervorragender Musik. Am Freitag, 14. Februar, musizierten in der „Kulturhalle“ in Münster 500 Schülerinnen und Schüler aus insgesamt zehn Schulen.  Das Programm bot alle großen klassischen Künstler: Von Mozart und Humperdinck bis hin zu Beethoven und Strauss. Besonders begeistern konnten wir außerdem mit zwei Soli von der Posaunistin Julia Jaschek (Romanze) und dem Perkussionisten Jan-Luca Hochschwimmer (Feuerfest).

Spektakuläres Programm

Wie gewohnt eröffnete unser Orchester als gastgebende Schule den Konzert-Vormittag. Mit unserer Dirigentin Cornelia Krones hatten die jungen Streicher und Bläser aus den Klassenstufen 5 bis 10 unter anderem den „Marsch aus Fidelio“ von W. A. Mozart einstudiert. Als nächstes bekamen die Zuhörer Mozarts „Romanze“ aus dem Hornkonzert mit einem besonderen Posaunensolo von Schülerin Julia Jaschek zu hören. Der krönende Abschluss unseres Orchesters bildete das „Feuerfest“ von Josef Strauss.

Unter anderem Gäste aus Offenbach, Dieburg, Seligenstadt und Rodgau

Die Brassband der Mathildenschule aus Offenbach führte unter anderem „What a feeling“ aus „Flashdance“ vor. Ebenfalls begeistern konnte die Gutenbergschule aus Dieburg mit „Sword Dance“ zusammen mit der Friedensschule aus Groß-Zimmern. Der Schulchor aus Seligenstadt spielte „The Phantom of the Opera“.  Auch aus „Der König der Löwen“ wurde erfolgreich vorgeführt von der Geschwister-Scholl Schule aus Rodgau.

Ohne Helfer nur halb so gut

Damit diese Veranstaltung so reibungslos stattfinden konnte, haben sich viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule bereit erklärt zu helfen. Ob hinter der Bühne oder am Kuchenverkauf: Überall wurde fleißig gearbeitet und unserer Schule die Daumen gedrückt.

Landeskonzert Wiesbaden 2020

Am Mittwoch, 6. Mai, werden bei einem großen Landeskonzert im Kurhaus Wiesbaden die besten Ensembles der insgesamt zehn hessischen Regionalbegegnungen auftreten. Welche dies sein werden, wurde noch nicht bekannt gegeben. Unser Orchester der „Aueschule“ war bei den Landeskonzerten 2012 und 2016 in Wiesbaden am Start. Vor vier Jahren erhielten wir dort den „Klasse-Klassik-Preis“, die höchste Auszeichnung des Landes Hessen, den ein Schulensemble erhalten kann.

Dankeschön!

An dieser Stelle möchten wir uns bei Cornelia Krones (Regionalkoordinatorin und Musiklehrerin) und den restlichen mitwirkenden Helfern und Lehrern für diesen erfolgreichen Tag bedanken.

Text: Hannah Holzbauer (10Gc), Buket Ceken (10Gb), Melissa Sahin (10Gb) / Bilder: Axel Preiss & Felicitas Leyh (10Gb)
Bilder Online-Version: Jan Linzmaier & Levin Stahl (10Gb)

Zurück