Schule auf der Aue > Startseite > Schuljahr-Archiv > Fahrradkontrolle brachte viele Mängel hervor

Verkehrssicherheit der Fahrräder

Am Mittwoch, den 20.11.2019 fand vor Unterrichtsbeginn eine Fahrradkontrolle statt. Die Polizei Dieburg, die Ordnungspolizei der Gemeinde Münster sowie der Verkehrsbeauftragte Herr Sven Knöspel und der Sicherheitsbeauftragte Herr Peter Nürnberger kontrollierten in Kooperation die Fahrräder der Schülerinnen und Schüler auf ihre Verkehrssicherheit. Um diese zu gewährleisten, sollte gerade in der dunklen Jahreszeit auf eine ordnungsgemäße Beleuchtung der Fahrräder und ausreichende Reflektoren geachtet werden.

Viele Mängel - weitere Kontrolle soll folgen!

Von 179 kontrollierten Fahrrädern wiesen 67 Räder mindestens einen Mangel der Verkehrssicherheit auf. Hier muss nachgebessert werden! Die Schülerinnen und Schüler bekamen den Auftrag ihre Räder umgehend zu reparieren bzw. eine Beleuchtung nachzurüsten. In absehbarer Zeit wird eine weitere Kontrolle stattfinden, um die Verkehrssicherheit auf dem Schulweg zu steigern.

Text: Sven Knöspel

Zurück