Schule auf der Aue > Startseite > Schuljahr-Archiv > Aueschüler besuchen Bürgermeister Frank

Politisches Treffen auf Augenhöhe

Am Dienstag, 23.10.2017, besuchte eine Abordnung unserer Schülervertretung (SV) das Münsterer Rathaus. Eingeladen hatte uns Bürgermeister Gerald Frank. Anlass für diesen Termin war ein erstes gegenseitiges Kennenlernen von Bürgermeister und unserer SV. Um 12:00 Uhr trafen wir in der Gemeindeverwaltung in Münster ein. Neben unserer Schulsprecherin Melike Sirin (9HB) waren noch Can Steiner (9GA), Caroline Schäfer (10H) und Ela Dagci (7RB) mit von der Partie. Unterstützung erhielt unsere „SV“ noch von unseren beiden Verbindungslehrern Herrn Pohl und Herrn Meixner.

Der Bürgermeister höchstpersöhnlich

Bürgermeister Frank begrüßte uns in seinem Büro. Hier fand eine kurze Vorstellungsrunde statt. Im Anschluss wurde über einige interessante Dinge gesprochen. In den letzten Treffen unseres SV-Vorstandes hatten wir uns einige Themen überlegt, die wir gerne mit dem Bürgermeister besprechen wollten. Es wurde mit Herrn Frank zum einen über politische Dinge gesprochen, aber auch persönliche Anliegen und Ideen unserer SV kamen zur Sprache. Der Bürgermeister nahm sich sehr viel Zeit für uns und stand uns dabei Rede und Antwort. Er lobte die Arbeit und das Engagement unserer SV und bestärkte uns darin, uns weiter für die Belange der Schülerschaft der Aueschule einzusetzen.

Neue Projekte in Planung

Auch über mögliche Projekte für die Zukunft wurde gesprochen. Zum Beispiel wird es bald eine regelmäßige Sprechstunde mit Bürgermeister Frank geben. Da können Schülerinnen und Schüler der Aueschule, aber auch Jugendliche im Allgemeinen, mögliche Ideen, Projekte und Verbesserungsvorschläge unterschiedlichster Art mit dem Bürgermeister besprechen.Eine weitere Idee, die besprochen wurde, war, dass ein Jugendparlament in Münster gegründet wird. Hier könnten Jugendliche noch besser ihre Ideen und Anliegen vorstellen und eventuell auch besser umsetzen. Nach dem Gespräch mit Bürgermeister Frank wurden noch zahlreiche gemeinsame Fotos gemacht. Hierbei durfte sich dann Melike sogar auf dem „Chefsessel“ des Bürgermeisters fotografieren lassen.

Interessante Besichtigung des Rathauses

Am Ende der Besprechung folgte noch ein kurzer Rundgang durch die Gemeindeverwaltung. Hier konnten wir unter Anderem auch den Sitzungssaal ansehen, in dem regelmäßig Sitzungen (z.B. Gemeinderatssitzungen) stattfinden. Dann bekam jeder Schüler unserer SV sowie die Verbindungslehrer noch ein Präsent sowie die persönliche Visitenkarte von Bürgermeister Frank überreicht. Mit tollen neuen und interessanten Eindrücken verließen wir das Münsterer Rathaus wieder. An dieser Stelle möchte sich die Schülervertretung der Aueschule nochmals bei Bürgermeister Frank für die Einladung ins Rathaus und die sehr interessanten Gespräche bedanken.

Text: Axel Preiss, Online-Version: Marie Koechling 10Rc/Lennart Wenzel 10Ra

Zurück