Schule auf der Aue > Startseite > Schuljahr-Archiv > Nikolausmarkt lockte viele Besucher an

Die Türen öffneten sich zum sechsten Mal

Am Samstag, 3. Dezember, öffnete unsere Schule zum sechsten Mal die Türen für Eltern und Schüler zum mittlerweile traditionellen Nikolausmarkt an der Aue. Auch dieses Jahr stellten Schüler sowie Lehrer ein vielfältiges Programm zusammen. Leckereien durften hierbei natürlich nicht fehlen: Kekse, die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrer backten, selbstgemachte Kürbissuppe, Glühwein und Kinderpunsch standen unter anderem auf dem "Speiseplan" des Tags der offenen Tür.

Wir "schoben Dienst" in weihnachtlichem Ambiente

Mir, also eurer Reporterin Casey, hat die orangefarbene, cremige Kürbissuppe richtig gut geschmeckt: Da haben die Köche genau die richtigen Gewürze benutzt, echt lecker! Wir Schüler mussten uns zunächst bei den jeweiligen Klassenlehrern für unseren Dienst anmelden, damit wir keine Fehltage im Zeugnis bekommen. Manche von uns verkauften an den schönen, weihnachtlich geschmückten Ständen Essen,beteiligten sich an Projekten wie dem Schüleraustausch 2016 oder machten für unsere Schulhomepage Fotos.

Das Publikum war begeistert

Es gab viele Höhepunkte für uns an diesem Tag, einer davon war der Video-Clip Dance in unserer Turnhalle, der von Schülern gestaltet wurde. Wir fanden diesen Auftritt fantastisch und hätten am liebsten mitgetanzt. Wir Reporterinnen Casey und Jacqueline fanden die Lieder, zu denen die Schüler getanzt haben, perfekt ausgewählt. Eins davon war das Lied ,,Me Too“ von der Sängerin Meghan Trainor, worauf die Schüler wie Profis getanzt haben. Das Publikum war so begeistert, dass es sofort eine Zugabe verlangte.

Dieser Tag bleibt unvergesslich

Ein weiterer Höhepunkt war der gelungene Auftritt unseres Schulorchesters, der um 12.30 Uhr in unserer Mensa stattfand. Zu den Liedern gehörten: "Winter Wonderland" und "Mary Poppins". Dieser Tag wird für uns allen unvergesslich bleiben, auch für uns Abgänger nächsten Sommer. Viele von uns werden auch weiterhin den Nikolausmarkt besuchen, auch wenn wir nicht mehr hier zur Schule gehen werden. Wir Schüler bedanken uns herzlich bei unseren Lehrern, ohne deren Hilfe hätten wir diesen Tag nicht zustande gebracht. Ein weiterer Dank geht an unsere Schulsanitäter, die wie immer dafür sorgten, dass uns nichts passiert.

Interview mit Leon S. (5Ga)

Warst du zuvor schon mal auf dem Nikolausmarkt?

Leon: Nein, ich war zuvor noch nicht auf diesem Nikolausmarkt.

Wie hat dir der Nikolausmarkt gefallen?

Leon: Der Nikolausmarkt hat mir sehr gut gefallen!

Was waren deine Aufgaben an diesem Tag?

Leon: Da ich erst in der 5. Klasse bin, musste ich in meiner Klasse beim Basteln helfen.

Was war dein schönstes Erlebniss auf dem Nikolausmarkt?

Leon: Mir hat alles gut gefallen, da es so viele verschiedene Dinge gab, die man machen konnte. Die Tanz-Aufführungen haben mir besonders gut gefallen.

Freust du dich schon auf den nächsten Nikolausmarkt?

Leon: Ja, ich freue mich schon sehr!

Vielen Dank für das Interview!

Reportage von Jacqueline Staffinger (10Rb) und Casey Doroszynski (10Rc); Fotos: Casey, Denise Vagts (10Rc), Aileen Leicht (10Rc), Sophia Scheiner (10Rc)

Zurück