Jahrgangsfahrt ins Zillertal

Wie jedes Jahr fuhren die achten Klassen im Dezember auf die Skifreizeit. Das Reiseziel der 85 Schülerinnen und Schüler waren zwei Pensionen im Zillertal, welche auf dem Berg liegen und so einen schnellen Zugang zu den Skigebieten ermöglichen.

Neben neun Sportlehrkräften unserer Schule, waren auch wieder fünf externe Skilehrer dabei. So konnten kleine Gruppen gebildet und ein individuell angepasster Ski- und Snowboardunterricht stattfinden. Während der siebentägigen Fahrt lernten die Anfänger das Ski- und Snowboardfahren, aber auch die Fortgeschrittenen konnten ihre Fähigkeiten in diesen beiden Sportarten weiter verbessern. Ein buntes Rahmenprogramm mit Fackelwanderung, Video- und Spieleabenden rundete das grandiose Schneeerlebnis ab.

Bilder & Text: Tobias Schallmayer
Online-Version: Julian Haus & David Kupilas (10Ga)

Zurück