Schule auf der Aue > Chronik > Schuljahr 2015/2016 > Adventskalender für einen guten Zweck

Lions Club und Aueschule starten Adventskalender-Aktion

Seit vielen Jahren unterstützt der Förderverein des Groß-Umstädter Lions Clubs durch Geldspenden soziale Projekte im Landkreis Darmstadt-Dieburg sowie in Einzelfällen auch internationale Projekte. Erstmalig werden wir in diesem Jahr, ähnlich wie dies viele Lions Clubs in anderen deutschen Städten bereits tun, ein Adventskalender-Gewinnspiel durchführen. Mit den Reinerlösen des Kalender-Verkaufs werden diesmal insbesondere regionale Projekte der Kinder- und Jugendarbeit, der Seniorenhilfe sowie einige Sonderprojekte gefördert.

Verkaufserlös geht auch an die Aueschule

Als Besonderheit wird der Lions Club Groß-Umstadt den Adventskalender auch an unserer Schule und mit Unterstützung der Lehrer und der Schüler sowie weiteren Mitstreitern im Monat November 2015 verkaufen. Dabei erhält die Aue nach Abschluss des Verkaufs 50 Prozent des Netto-Verkaufserlöses, der durch den Verkauf durch die Schülervertretung (SV) erzielt wurden. Dankenswerterweise hat sich unsere Schulleitung bereit erklärt, diese Aktion aktiv zu unterstützen, um so zusätzliche Finanzmittel für die Schule zu generieren. Die Verwendung des Verkaufserlöses wird von unserer Schule selbst entschieden.

Tolle Preise zu gewinnen

Der Lions Club Groß-Umstadt wird den Adventskalender für 5 Euro/Stück im Osten des Landkreises Darmstadt-Dieburg verkaufen. Jeder Adventskalender hat dabei seine eigene Losnummer, denn hinter den 24 Kalendertürchen verbergen sich wertvolle Sach- und Gutscheinpreise, die bei Übereinstimmung der Kalender(Los)nummer zu einem Gewinn führen. Da sich viele Gewerbetreibende und Unternehmen aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg dankenswerterweise als Spender beteiligt haben, ist die Chance auf einen attraktiven Gewinn sehr hoch. Als besondere Preise gibt es z.B. eine Städtereise, Führerscheinausbildungen, Gutscheine für Nachhilfe, Tanzkurse, eine Weinbergsrundfahrt, Besuch eines Klettergartens, Zoobesuch, Apple Ipad, Segelflüge, Webergrill und vieles andere zu gewinnen.

Ab dem 1. Dezember geht es los

Ab dem 1. Dezember 2015 erfahren die Käufer des Adventskalenders unter www.adventskalender-lions-grossumstadt.de täglich, ob Sie gewonnen haben. Dazu muss die gezogene Gewinnnummer mit der Losnummer Ihres Kalenders übereinstimmen. Sollte kein Internet-Zugang bestehen, kann man sich auch über die Aushänge bei ausgewählten Filialen der Sparkasse und Volksbank informieren. War den Losbesitzern das Glück hold, so muss der Sachpreis oder Gutschein bis spätestens 31. Januar 2016 bei dem Spender abgeholt werden, denn danach verfallen alle Preise.

Größte Serviceorganisation der Welt

Abschließend noch ein Wort zu den Organisatoren: LIONS CLUBS INTERNATIONAL ist die größte weltweite Serviceorganisation - eine Vereinigung von Menschen, die helfen, Not zu lindern und zum Wohle der Gemeinschaft beitragen wollen. Gegründet wurde diese Organisation im Jahre 1917 in Chicago und heute leben diese Idee rund 1,35 Millionen Lions – weltweit in 200 Ländern und zusammengeschlossen in rund 45.000 Clubs. Die Lions Clubs International oder kurz die Lions sind eine Vereinigung freier Menschen, die sich den gesellschaftlichen Problemen unserer Zeit stellen und uneigennützig an Ihren Lösungen mitwirken. In Deutschland engagieren sich rund 50.000 Frauen und Männer in rund 1.500 Clubs für die Gemeinschaft und für Menschen in Not. Das gemeinsame Motto lautet kurz aber verbindlich: we serve – wir dienen.

Jedes Jahr immer wieder hilfreich

Unter diesem Motto hat der lokale Lions Club in Groß-Umstadt in diesem als auch in den letzten Jahren mit rund 100.000 Euro beispielsweise den nachfolgenden Organisationen geholfen: Behinderten Zentrum Roßdorf, Heidrun Seibert Stiftung Dieburg, Verein für krebskranke und chronisch kranke Kinder Darmstadt, Kinderhospiz des Malteser Hilfedienstes e.V. Darmstadt, Weiterleben e.V. Darmstadt und der Mobile Hilfe Madagaskar.

Artikel: Lions Club / Online-Version: Simon Henne und Matthias Lindenau

Zurück