Schule auf der Aue > Chronik > Schuljahr 2015/2016 > Ho, ho, ho - willkommen auf dem Nikolausmarkt!

Die Aueschule präsentiert sich am Nikolausmarkt

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

Unsere Kooperative Gesamtschule „Auf der Aue“ lädt auch in diesem Jahr wieder zu einer Kombination aus Nikolausmarkt und „Tag der offenen Tür“ ein: In vorweihnachtlichem Ambiente können Sie sich ausgiebig über unsere Schule informieren und gleichzeitig auf den Advents- und Spielzeugbasaren Weihnachts-geschenke einkaufen oder sich mit heißen und kalten Leckereien stärken. Wir laden alle Schülerinnen und Schüler, deren Eltern, Geschwister, Großeltern, Ehemalige und Interessierte ein, unser Gast zu sein, und zwar 

  • am Samstag, 5. Dezember, zwischen 11.00 und 17.00 Uhr in der „Schule auf der Aue“ Münster, Heinrich-Heine-Straße 14.

Neue Bereiche wegen Modernisierung

Die Aueschule wird derzeit modernisiert, weswegen ein Bereich der Schule nicht zugänglich ist. Daher wird sich der Nikolausmarkt in diesem Jahr räumlich von den vergangenen Jahren etwas unterscheiden: Die Verkaufsstände wandern in einen anderen Bereich, den Sie so noch nicht gesehen haben. Schülerinnen und Schüler werden in diesem Jahr gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Fengel eine leckere Kürbissuppe kochen, von der Sie gerne kosten können. Ein traditioneller Höhepunkt ist auch in diesem Jahr wieder der Auftritt des Chores der John-F.-Kennedy-Schule um 12:00 Uhr.

Einnahmen werden „geviertelt“

Die Einnahmen des diesjährigen Nikolausmarktes werden zum 1. Mal „geviertelt“: Ein Viertel geht an ein lokales soziales Projekt, ein weiteres wandert in das Austauschprogramm der Schule, ein Viertel geht an die Schülervertretung und ein letztes Viertel wird auf ein Konto überwiesen, das speziell für sozial schwächere Schüler eingerichtet wird.

Live-Musik, Kunst und viele Informationen

Die Aueschüler und ihre Lehrer haben für den „Tag der offenen Tür“ ein vielfältiges Programm zusammengestellt, bei dem Sie sich umfassend informieren und bestens unterhalten können. Hierfür werden Schüler und Lehrer:

  • spannende Unterrichtseinheiten und Schülerarbeiten vorstellen
  • Sie mit  Live-Orchestermusik verwöhnen
  • Filme unserer Skifreizeiten präsentieren
  • Sketche aus dem Fremdsprachenunterricht vorführen
  • die Besonderheiten unseres naturwissenschaftlichen Unterrichts mit interessanten Versuchen demonstrieren
  • die Vorzüge unseres Computerunterrichts in den modern ausgestatteten Fachräumen zeigen
  • Kunstwerke aus der Arbeitslehre und dem Kunstunterricht ausstellen
  • Sie durch eine Ausstellung des Fachs „Religion“ führen
  • Ihnen unsere erfolgreiche Theater-AG vorstellen

Unersetzlich: unser Förderverein!

Das Schulleitungsteam wird Ihre Fragen sehr gerne individuell beantworten und Sie bei schulischen Fragen beraten. Direktorin Sabine Behling steht Ihnen zwischen 11:15 und 11:45 Uhr im Raum N5b für Fragen zur Verfügung. Speziell wird sie hier alle Eltern informieren, deren Kinder vor dem Übergang in die fünften Klassen stehen. Zudem können sich die Besucher ein Bild der vielfältigen Ganztagesangebote machen, die einen wichtigen Bestandteil des Schullebens ausmachen. Dazu gehören z.B. eine kostenfreie Hausaufgabenbetreuung, sportlich-musische Arbeitsgemeinschaften am Nachmittag sowie Förderkurse für Kinder mit Lese- und Rechtschreibschwäche. Die Schulgemeinde freut sich auf Ihren Besuch!

Mit freundlichen Grüßen 

Sabine Behling, Direktorin

Online-Version: Celine Merz und Rrezarta Vokshi

Zurück