Schule auf der Aue > Chronik > Schuljahr 2015/2016 > Ausflug zum Poetry Slam

Poetry Slam soll für Unterricht begeistern

Am 15. Oktober 2015 haben wir, die 7Ha, uns mit unserer Klassenlehrerin Frau Wehlmann auf den Weg nach Frankfurt gemacht. Wir hatten eine Einladung von der Lehrer- und Schülerplattform scook (Cornelsen) zur Veranstaltung "Mit Poetry Slam für den Unterricht begeistern" gewonnen, wo der Slampoet Lars Ruppel für uns und einige andere Klassen mitten auf der Buchmesse eine Unterrichtsstunde gehalten hat. Das war natürlich kein normaler Unterricht: Lars hat selbst geslamt und uns auch ein bisschen gezeigt, wie das geht.

Eine tolle Begrüßung!

Alles war ganz prima organisiert, wir wurden direkt auf dem Bahnsteig an der Messe abgeholt und zur Halle mit den Schulbuchverlagen gebracht. Dort war eine Bühne aufgebaut, auf der Lars Ruppel in den nächsten 45 Minuten für uns ein tolles Programm gemacht hat. Anschließend durften wir selbst noch eine Stunde lang alles in der Halle für Kinder- und Jugendliteratur ansehen und im Kaffee daneben ein bisschen ausruhen. Nachdem wir uns noch ein Buch als Geschenk an einem der Stände abgeholt haben, haben wir uns auf den laaangen Weg zurück durch die riesige Messe zur S-Bahnstation gemacht. Ganz vielen Dank an das scook-Team – Eure Veranstaltung hat uns wirklich Spaß gemacht und es war auch sehr spannend, die Buchmesse zu erleben!

Text: Kerstin Wehlmann / Online-Version von: Dolly & Kim

Zurück