Schule auf der Aue > Projekte

Ein breites Spektrum an Angeboten

Unsere Schule legt viel Wert darauf, den Schülern in ihrem Alltag viele Alternativen zu bieten. Die Aue hat vom Kultusministerium den Titel „Schule mit musikalischem Schwerpunkt“ verliehen bekommen. Das bedeutet: Fünftklässler können verstärkt Musikunterricht wählen und sich dabei für die Instrumente Violine, Cello oder Querflöte entscheiden, die sie später auch im Schulorchester spielen können. Rock- und Pop-Liebhaber können in der Schulband ihr Talent ausleben.

 

In zwei gut ausgestatteten Computerräumen mit Internetanschluss erwerben die Schüler Kenntnisse in den Programmen Word, Excel und Powerpoint. Der sichere, medienkritische Umgang mit dem Internet gehört ebenso zum Unterrichtsangebot wie die Möglichkeit, beim Erstellen und Pflegen der Schulhomepage durch Programme wie Contao und Photoshop mitzuwirken.

Die Einbeziehung außerschulischer Lernorte, zum Beispiel durch unseren Schüleraustausch im Jahrgang 9 mit England, Polen, der französisch sprechenden Schweiz und China sowie Praxistage, Praxiswochen und Betriebspraktika in verschiedenen Berufsfeldern geben immer wieder neue Impulse für den Unterricht. Außerdem bieten wir einen Schulskikurs in Österreich an.

Weiterhin fördert die Aueschule insbesondere soziales Lernen (Streitschlichterausbildung), Hochbegabte und Kinder mit Lese- und Rechtschreibschwäche (LRS).